+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Schülersprachreisen
 

Konstantina Arampatzi berichtet aus Bournemouth/Meyrick Park (England)

Hallo mein Name ist Konstantina und ich möchte euch im Folgenden von meinem Aufenthalt in Bournemouth berichten:

Als mein Wecker nun endlich klingelte konnte ich es kaum glauben, dass ich nun endlich meinen gepackten Koffer nehmen konnte und mich zum Hamburger Flughafen begeben durfte. Dies war nun der Beginn meiner zwei einmaligen Wochen in Bournemouth und ich muss zugeben, dass ich sehr aufgeregt war.

Mit dem Ziel meine Englischkenntnisse zu verbessern und viele neue Leute kennen zu lernen flog ich nach London-Heathrow und erreichte reibungslos mit dem National Express  Bournemouth.

Trotz anfänglicher Hemmungen englisch zu sprechen gelang es mir mit dem Taxi zu meinem Hotel zu gelangen. Ich wurde sehr freundlich empfangen und lernte bereits einige Studenten aus aller Welt kennen.

Am nächsten Morgen klingelte nun erneut mein Wecker und ich  wurde von einer Mitschülerin zu meiner Schule begleitet und bereits über den Tagesablauf informiert. Da ich besonders zeitig in der Sprachschule war, hatte ich bereits Gelegenheit mit einigen meiner Mitschüler Kontakt aufzunehmen, was sich als schwieriger als erwartet herausstellte, was sich aber im Laufe der Zeit verbesserte.

Nachdem ich nun den Einstufungstest absolviert hatte (keine Panik der ist einfach), wurde uns von einem Betreuer Bournemouth gezeigt und uns wurden viele nützliche Informationen mitgeteilt.

Am nächsten Tag begann nun mein Englisch-Intensivkurs, welcher im Rahmen einer kleinen Gruppe mit 12 Schülern stattfand. Durch den Einstufungstest wurde ich in ein passendes Level eingestuft, sodass ich deutliche Lernerfolge erzielen konnte. Mir hat die ,,lockere'' Lernatmosphäre sehr gut gefallen. Die überaus motivierten Lehrer gingen auf alle Fragen ein und legten großen Wert darauf, dass die Schüler untereinander kommunizieren und Ergebnisse vergleichen.

Außerdem bot die Schule Nachmittagsaktivitäten an, die sich von Filmnachmittagen bis hin zu Tagesausflügen in nahe liegende Städte/Sehenswürdigkeiten erstreckte. In anderen Worten, mir wurde es  nicht langweilig.

Da ich schnell Freundschaft mit anderen Studenten geschlossen habe, zu denen ich immer noch Kontakt pflege, konnte ich meine Englischkenntnisse verbessern und habe viele witzige Abende mit ihnen verbringen können.

Der Abschied war dem entsprechend trotz meines kurzen Aufenthalts sehr schmerzhaft und ich werde in naher Zukunft meinen Trip nach Bournemouth wiederholen.

Zusammenfassend waren die zwei Wochen in England eine tolle Erfahrung, bei der ich zeitgleich mein Englisch deutlich verbessert habe, und ich möchte diese Zeit keinesfalls missen.

iSt Sprachreisen Schüler

Plane deine Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Schüler Sprachreise Programm.