+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Schülersprachreisen
 

Mareike Magel berichtet aus Cambridge (England)

Im April bin ich für zwei Wochen nach Cambridge geflogen um  an einem Intensivkurs „English“ teil zu nehmen. Meine Gastfamilie war sehr nett und ich hatte noch eine Schülerin aus China in der Familie. Manche Schüler wohnten auch in Studentenwohnheimen, aber alle Schüler, die in Gastfamilien wohnten, waren begeistert von ihrer Familie.

Die Schule war super. Es gab kleine Klassen mit 15 Schülern aus aller Welt. Ich war die einzige Deutsche in meinem Kurs, was mir sehr gefiel.

Pro Tag hatte man zwei Lehrer, Einen vor und einen nach dem Mittagessen. Die Englischkurse konnte man sich nach den eigenen Wünschen selbst aussuchen, je nachdem, in welchen Bereichen man sich noch mehr verbessern wollte, zum Beispiel für die nächste Englischprüfung in der Schule oder für das Abitur. Das Mittagessen wurde in der Mensa immer frisch zubereitet und man konnte beim Kochen zusehen.

Die Schule war in einer alten Villa, direkt an einer Straße mit den jeweiligen Bushaltestellen. Wir haben jeden Tag mehrere  Hausaufgabeblätter erhalten, diese fand ich zum Lernen super. Am nächsten Tag haben wir sie zusammen in der Klasse kontrolliert. An der Schule waren ca. fünf Deutsche. Die Schule hatte auch einen PC-Raum mit Internet, den wir kostenlos benutzen durften. Am ersten Schultag haben die neuen Schüler nach dem Unterricht noch eine Führung durch die  Stadt Cambridge bekommen. Dies hat uns sehr geholfen, um uns schneller zu Recht zu finden.

Nach der Schule fanden immer noch Sportprojekte im nahe gelegenen Park statt, die sehr viel Spaß gemacht haben, da viele Kulturen zusammen getroffen sind. In Cambridge gibt es sehr viel Fahrradverkehr. Auch ich habe mir ein Fahrrad für zwei Wochen ausgeliehen und es hat echt Spaß gemacht zur Schule, in die Stadt oder einfach am Flussufer entlang zu fahren. Diese Intensivreise kann ich allen empfehlen, die sich nochmal vor einer Englischprüfung oder Abiturprüfung vorbereiten oder Gelerntes wiederholen möchten, denn mir hat es viel gebracht, intensiv auf Aufgaben  einzugehen, die mir in der Schule schwer fielen. Diese zwei Wochen machen einen noch viel selbstständiger, da man vieles auch ohne fremde Hilfe erlernen  muss.

    Seite:
  • 1
  • 2
Zeige Bilder 1 bis 6 von 7
Schulgebäude
Schulgarten
Lehrer & Ich
Schulgelände
Mensa
Informationswand
 
    Seite:
  • 1
  • 2
Zeige Bilder 1 bis 6 von 7
 
Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt Sprachreisen Schüler

Plane deine Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Schüler Sprachreise Programm.