+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Schülersprachreisen
 
Home

Sonita R. berichtet aus Eastbourne (England)

Für mich war Eastbourne der erste Urlaub ohne meine Eltern, und ich kann sagen, es war ein unbeschreiblich tolles Abenteuer. Ich will ehrlich sein, ich war mir zu Beginn nicht ganz sicher, ob mir zwei Wochen in einer fremden Familie, unter Menschen, die ich nicht kenne, gefallen würden. Doch schon nach Antreffen der ersten Mitglieder am Flughafen wurde mir bewusst, das würde der beste und spannendste Urlaub werden. Großbritannien begrüßte mich von seiner schönsten Seite. Herrlicher Sonnenschein und strahlend blauer Himmel. 

Eastbourne zog mich bereits am ersten Tag in seinen Bann. Das Meer und die Landschaft sind einfach unbeschreiblich schön. Die Bürger sind aufgeschlossen und sehr höflich. Davon konnte ich mich, durch meinen englischen Lehrer, selbst überzeugen. Der Unterricht bei ihm war das Beste überhaupt. Ich durfte so viel über East Sussex und Großbritannien lernen. Das umfangreiche Wissen über das Heimatland hat mich sehr beeindruckt und überzeugt.

Ich persönlich finde es toll, dass sich die Engländer intensiv mit ihrem Land identifizieren und stolz auf das sind, was es nach vielen Höhen und Tiefen erreicht hat. Doch auch neben der, durch lockere und aufgeschlossene Unterhaltung erworbenen Landeskunde, habe ich meine Englischkenntnisse verbessern können. Durch den Grammatikunterricht, durch Diskussionen, Essays und allgemein durch das Leben in Eastbourne. (Aufenthalt in Supermärkten, Gespräche innerhalb der Gastfamilie und unter neu erworbenen Freunden). Der Umgang mit dem englischen Geld, dem Pfund, stellte sich am Anfang als eine Herausforderung dar, da ich nicht wusste, welchen Wert die einzelnen Münzen besitzen. Doch nach einigen Versuchen am Anfang, fiel es mir immer leichter.

Die täglichen Aktivitäten boten mir jeden Tag die Chance, neue Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln. Die Ausflüge nach Brighton und nach Hastings wurden interessant gestaltet und ich fand es interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Städte in ihrer Art waren. Die Höhepunkte allerdings waren die zwei Ausflüge nach London, (2.Mal Fun Pack). London ist eine sehr beeindruckende Stadt und in der Heimatstadt der Queen zu Gast zu sein, war für mich sehr aufregend. Wir unternahmen eine Sightseeing-Tour durch London, fuhren mit einem Schiff auf der Themse und besichtigten die berühmten Sehenswürdigkeiten, das Houses of Parliament mit dem Big Ben, die Downingstreet, den Buckingham Palace und vieles mehr.  Mit dem Fun Pack London durften wir dann London auf eigene Faust entdecken und die vielen, hervorragenden Shoppingmöglichkeiten austesten. Die Fahrt mit dem London Eye ist etwas ganz Besonderes für mich gewesen. Das Betrachten aus einer beachtlichen Höhe, unterstrich die Größe Londons und wir konnten sehr schöne Panorama-Fotos von London machen.

Doch das mit Abstand schönste Erlebnis, war der Ausflug zu Beachy Head. Durch die Wanderung, die sehr weit und zum Schluss sehr steil war, bin ich der Meinung, dass unsere Gruppe noch stärker zusammengewachsen ist.
Das Gefühl, zusammen Beachy Head zu erklimmen und zusammen den tollen, unbeschreiblich schönen und atemberaubenden Ausblick zu genießen, war einfach astonishing. Dies ist nebenbei nur eines der tollen neuen Wörter, die ich erlernen durfte.

Zusammengefasst ist Eastbourne auf jeden Fall eine Reise wert. Die Stadt am Meer ist einfach wunderschön und wickelt jeden mit ihrem Charme ein.  Außerdem sind die Engländer sehr zuvorkommend, höflich und nett.

Die Erfahrungen, die ich zusammen mit meiner Gruppe und meinen Leadern machen durfte, will ich nie mehr missen müssen.

Eastbourne is astonishing!!!

Zeige Bilder 1 bis 1 von 1
Bild ansehen
 
Zeige Bilder 1 bis 1 von 1
 
Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt Sprachreisen Schüler

Plane deine Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Schüler Sprachreise Programm.