+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Schülersprachreisen
 

Andrea Krieger berichtet aus Antibes (Frankreich)

Da ich im Zwischenzeugnis letzten Jahres eine 6 in Französisch hatte, bot mir mein Opa an, doch eine 2- wöchige Sprachreise nach Frankreich (Antibes) zu machen. Obwohl ich doch ziemlich Angst vor diesem Schritt hatte, muss ich sagen, dass es sich sehr gelohnt hat.

Ich hatte eine supernette Gastfamilie, eine tolle Mitbewohnerin, mit der ich immer noch Kontakt habe, und mein Französisch ist um einiges besser geworden!

Der Tagesablauf war gut geplant und trotz des Unterrichts von halb 10 – 2 Uhr hatten wir noch genügend Zeit, uns die Orte anzuschauen und am Strand ein Sonnenbad zu nehmen. Das Freizeitprogramm war auch total super. Einmal sind wir mit dem Zug nach Monaco und Nizza gefahren und waren dort am Strand oder shoppen. Dadurch habe ich wieder andere Leute aus meinem Kurs und Familienmitglieder der anderen Gastfamilie kennengelernt.

Abends sind wir oft an den Strand gegangen und haben uns über den Tag unterhalten oder wir sind in eine Bar gegangen. Hier ein heißer Tipp das „PAM- PAM“ in Juan- les-Pins kann ich nur weiterempfehlen! Ein anderes Mal sind wir am Strand von Juan-les-Pins Wasserski gefahren. Obwohl ich das nicht so hinbekommen habe, hat es doch sehr Spaß gemacht! Alle hatten was zu lachen!

Im Jahreszeugnis hatte ich dann in Französisch eine 4! Ich kann diese Erfahrung nur weitergeben und sagen, dass es wirklich viel bringt, wenn ihr also ein neues Land und andere Leute kennen lernen und nebenbei Spaß haben wollt, dann kann ich euch so etwas nur empfehlen!

Andrea Krieger

Zeige Bilder 1 bis 3 von 3
Gasteltern
Juan-les-pins4
Gruppenbild
 
Zeige Bilder 1 bis 3 von 3
 

iSt Sprachreisen Schüler

Plane deine Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Schüler Sprachreise Programm.