+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Schülersprachreisen
 
Home

Franziska Schmid berichtet aus Valletta (Malta)

In diesen Sommerferien habe ich zusammen mit zwei Freundinnen eine Sprachreise nach Malta unternommen. Wir haben unsere Englischkenntnisse verbessert und hatten eine schöne Zeit in Malta:

Nachdem wir am Flughafen in Malta empfangen wurden, brachte uns ein Bus zum College Camp. Nach einer kurzen Einweisung, natürlich auf Englisch, durften wir in unsere Zimmer. Diese waren unerwartet groß, modern eingerichtet und hatten zum Glück einen Ventilator und Klimaanlage.

Nach dem Frühstück - bestehend aus Wasser, Saft, Toast, Butter, Marmelade und Cornflakes mit Milch – ging es erstmal zur Schule. Am ersten Schultag schrieben wir einen Einstufungstest und wurden anschließend in verschiedene Klassenstufen eingeteilt. Wir lernten den Lehrer und die Mitschüler kennen und bekamen ein Lehrbuch.

Am Nachmittag ging es meist in den „Beach Club“, wo man sich sonnen und im Meer schwimmen konnte. Wir nahmen auch an verschiedenen Touren teil, wie z.B. der Temple-Tour, der Mdina-Tour oder der Valletta-Tour. Wir sind mit dem Boot zur Nachbarinsel Comino gefahren oder haben Ausflüge zu Sandstränden gemacht.

Nach dem Abendessen - meistens Nudeln oder Pommes mit Gemüse und Fleisch - fuhren die Busse beinahe jeden Tag zu einer ESE-Party, die für jeden im College-Camp genau wie die Nachmittagsaktivitäten verpflichtend waren. Wenn wir dann kurz nach Mitternacht wieder heimkamen, waren wir meist so müde, dass wir sofort einschliefen…

Alles in allem kann ich sagen, dass diese Sprachreise mehr gebracht ha, als nur Englisch lernen. Wir haben ein Land kennen gelernt, das eher Afrika als Europa ähnelt, neue Freunde getroffen und wir hatten eine echt tolle Zeit!

Franziska Schmid

Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt Sprachreisen Schüler

Plane deine Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Schüler Sprachreise Programm.