+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Schülersprachreisen
 
Home

Valentin vom Lehn berichtet aus Valletta (Malta)

Als ich das erste Mal überlegt habe, ob ich eine Sprachreise nach Malta machen will, konnte ich mir noch nicht vorstellen, wie schön es dort war. Ich wusste nur von Freunden, die dort eine Sprachreise durchgeführt hatten, und sehr zufrieden waren. Sie sagten, man würde dort bestes Englisch lernen und dazu noch die einmalige Lebenssituation der Malteser kennen lernen.

Also stand für mich fest, dass es nach Malta gehen muss!

Und am Anfang der Herbstferien ging es dann endlich los und ich saß im Flieger nach Malta. Als wir endlich auf Malta ankamen, waren wir alle noch ganz kaputt vom Flug und waren froh, als wir bei unseren netten Gastfamilien ankamen.

Sofort am nächsten Morgen aber wurden wir vom Licht der strahlenden Sonne geweckt und freuten uns darauf, erstmal die Insel genauer zu erkunden.

Als wir uns dann also einige Tage an das Leben auf der Insel gewöhnt hatten und die Schule angefangen hatte, merkten wir schon, wie wir uns an das englische Sprechen gewöhnt hatten.

Meine Gastfamilie war ausgesprochen nett und konnte wahnsinnig gut kochen, weshalb wir natürlich gerne Daheim waren.

Die ESE-School hat auch sehr schöne Freizeitaktivitäten angeboten, wobei mir die Fahrt zu Comino wirklich sehr gut gefallen hat.

Die Blue Lagoon war echt sehr beeindruckend mit seinem kristall- klarem Wasser, worin man toll schwimmen konnte. Die Staffs waren wirklich immer cool drauf und für jeden Spaß zu haben, da war man echt traurig als es wieder nach Hause ging.

Generell hatte man sich nach 2 Wochen so sehr an Malta gewöhnt , dass man wirklich sich erstmal klar machen musste, dass es wieder zurück geht.

Als der Abreisetag dann gekommen war, blickte ich dann jedoch in aller Hinsicht auf zwei wahnsinnig tolle Wochen zurück.

Und als ich dann wieder zu Hause war, spürte ich auch sehr, wie mich diese 2 Wochen in Sachen Englisch nach vorne gebracht haben. Allerdings vermisse ich schon noch die Leute aus Malta, wobei wir sogar ein kleines Wiedersehenstreffen organisiert haben.

Und ich denke schon, dass ich auf jeden Fall nächstes Jahr wieder Malta ansteuern werde, worauf ich mich jetzt schon freue.

Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt Sprachreisen Schüler

Plane deine Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Schüler Sprachreise Programm.