+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Schülersprachreisen
 
Home

Jan Pante berichtet aus Malaga/La Brisa (Spanien)

Bevor ich meine Sprachreise nach Málaga antrat, war ich schon etwas nervös, weil ich vorher erst ein Jahr Spanisch gelernt hatte, als ich jedoch dann nachmittags bei meiner Familie ankam, und sogleich herzlich empfangen wurde, stellte sich heraus, dass meine Sorgen grundlos gewesen waren, denn alle gaben sich viel Mühe und sprachen sehr langsam, so dass es kaum Verständnisprobleme gab.

Am ersten Schultag wurden wir von zwei Lehrerinnen durch die Stadt geführt, und uns wurden die wichtigsten Orte wie Polizei und Supermarkt gezeigt, danach hatten wir noch zwei Stunden Unterricht, die jedoch aufgrund der lockeren Atmosphäre und der motivierten Lehrer wie im Flug vergingen. Danach ging es dann sofort an den Strand, wo ich mit den Leuten die ich in der Schule getroffen hatte, den Rest des Tages bis zum Abendessen verbrachte, und wo die Pläne für den Abend geschmiedet wurden.

Aufgrund der spanischen Mentalität, dass der Tag erst nachts wirklich anfängt, gab es das Abendessen immer so gegen 21 Uhr bis 21.30 Uhr, danach trafen wir uns mit Freunden und verbrachten den Rest des Abends am Strand, oder in einer der zahlreichen Bars und Diskos, wo wir meistens noch einen oder manchmal auch zwei, der sehr empfehlenswerten „Tintos de Verrano“ tranken.

Im Laufe meines zweiwöchigen Aufenthaltes lernte ich trotz der sehr lockeren Stimmung in der Klasse eine Menge, und die Hausaufgaben, denen ich zuerst eher misstrauisch gegenüber stand, entpuppten sich als wenig zeitintensiv, und ließen sich mühelos am Strand erledigen.

Am Wochenende machte ich einen Ausflug nach Granada mit, wo wir das „Al- hambra“, eine wirklich sehr eindrucksvolle arabische Festung besichtigten. Außerdem ging ich mit einigen Freunden in einem Frühstückscafe (siehe Bild) „Chocolate con Churros“ frühstücken, was ich wirklich nur jedem weiterempfehlen kann der nach Spanien fährt.

So, nun lässt sich eigentlich nur noch sagen,

Adios y mucho gusto

Zeige Bilder 1 bis 2 von 2
Spanische Senhora
Cafeszene Málaga
 
Zeige Bilder 1 bis 2 von 2
 

iSt Sprachreisen Schüler

Plane deine Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Schüler Sprachreise Programm.