Valentin B.

Hallo
Ich heiße Valentin und bin 12 Jahre alt.
Zum ersten Mal durfte ich ohne meine Eltern in den Urlaub und es ging in eine Sprachschule nach Hastings. Hastings liegt im Süden von England am Meer.  
   
Als ich am Abreisetag am Flughafen ankam, war ich schon ein bisschen aufgeregt, weil alle anderen  1 Kopf größer waren. Dann ging es los!!!

Es ist schon komisch, alleine im Flugzeug zu sitzen,  aber bereits im Flugzeug habe ich schon einige Mitreisende kennen gelernt. Wir sind in Hastings erst am Abend angekommen und  waren alle von der 7-8 stündigen Reise müde.  Dort wurden wir unseren  Gastfamilie zugeteilt  und fuhren auf der linken Straßenseite gespannt  unserem neuen Zuhause entgegen. 

Am nächsten Tag ging es dann gleich zu einem Treffen der  Kursteilnehmer an den Strand.

Am Montag war dann der erste Schultag. Die Schule ist nicht wie in Deutschland, denn man wird in kleinere Gruppen eingeteilt (ca. 10 Leute) und die Lehrer sind nicht streng.  Am Nachmittag gibt es dann ein freiwilliges Freizeitprogramm.  Wir machten jeden Tag etwas anderes, z.B.:  Minigolf, 
Bowling, Kart fahren, andere Städte besuchen, usw.

Danach gingen wir nach Hause zum Abendessen.  Am Abend habe ich mich noch mit meinen Freunden  in der Stadt getroffen.  Wir hatten Ausgang bis 21 Uhr. Das war toll.

Meine Gastmutter konnte zum Glück sehr gut kochen. In den 2 Wochen habe ich deshalb 3 Kilo zugenommen. 

Das Wetter war bei mir eigentlich recht oft sonnig,  aber halt nicht so warm. Trotzdem badete ich und  meine neuen Freunde im Meer.
Es war eine tolle Zeit und ich habe viele Freunde gefunden, mit den ich noch Kontakt halte. Nächstes Jahr will ich die Reise auf jeden Fall nochmals machen.