Lisa Hardt

Unter England hatte ich mir immer ein verregnetes, kaltes und hektisches Land vorgestellt. Wer hätte gedacht, dass sich im Süden England´s  das genaue Gegenteil befindet?
Denn genau dort liegt Brighton!
Wikipedia beschreibt es als „das größte und bekannteste Seebad in England“ und behält somit Recht.

 

Ich habe dort zwei Wochen meiner Sommerferien verbracht und bereue keine einzige Sekunde, mich alleine auf den Weg gemacht zu haben.
Natürlich war ich total aufgeregt, als ich in den Flieger stieg;
Was wird mich wohl dort erwarten? Wie wird meine Gastfamilie sein? Und ob auch alle nett sind?

Doch diese Fragen verflogen,  als ich aus dem Bus stieg und meiner Gastmutter gegenüber stand. Sie lebte mit ihrem Mann in einem kleinen Örtchen am Rande von Brighton. Sie nimmt schon seit 15 Jahren Austauschschüler bei sich auf und war somit bestens vorbereitet.
Ich lebte mit zwei weiteren iST- Teilnehmerinnen zusammen und  war somit nicht von Anfang an auf mich allein gestellt.

Ich war überrascht, wie freundlich die Engländer alle waren.
Sogar beim Busfahrer bedankte man sich dafür, dass er uns fuhr.

Am ersten Tag mussten wir an einem Einstufungstest teilnehmen, der über unsere Leistungen entschied und nach dem wir dann mit gleichstarken Schülern in eine Klasse aufgeteilt wurden.

Der Unterricht, der von zwei einheimischen Lehrern und einem Deutschen geleitet wurde, war abwechslungsreich und gar nicht mit dem hier in Deutschland zu vergleichen. Wir lernten sowohl  etwas über die Grammatik, als auch über die Kultur.
Dabei stand die Konversation im Vordergrund.

Die Nachmittage und Abende waren mit reichhaltigen Angeboten versorgt. Angefangen bei der Besichtigung des Royal Pavilion, den Wassersportattraktionen, Disco oder Minigolf, bis hin zu den Ausflügen nach London, Oxford oder Windsor.

Ich empfehle jedem, eine solche Reise ruhig auch alleine anzutreten, denn man lernt dort sehr schnell neue und nette Leute kennen und es ist wirklich eine Erfahrung wert.

Weitere Erfahrungsberichte aus Brighton

  • ·

Annalena Lüders

Ich bin Annalena , in den Sommerferien habe ich das erste Mal eine Sprachreise mit meiner Freundin gemacht! Wir sind...

  • ·

Lena Stranowsky

Hallo ! Auch für mich ging es dieses Jahr für drei Wochen nach Brighton / Großbritannien. Zusammen mit meiner Freundin...

  • ·

Tanja Henkel

Erfahrungsbericht- Brighton Am 30.07. war es soweit: Ich packte die letzten Sachen zusammen und machte mich auf den...