Schülersprachreisen Erfahrungsberichte

Für viele Schüler ist es oft die erste Reise ins Ausland ohne Eltern: Auf eigenen Beinen stehen, wichtige Erfahrungen sammeln und Fremdsprachen dort lernen, wo sie tagtäglich gesprochen werden – nämlich im Ausland. Was könnte motivierender sein? Dass sich unsere Kursteilnehmer zwischen 11 und 21 Jahren jederzeit gut aufgehoben und bestens betreut fühlen, davon erzählen die Erfahrungsberichte unserer ehemaligen Sprachreise-Teilnehmer ganz deutlich. Jeder Teilnehmer findet bei Sprachreisen mit iSt den richtigen Kurs: Die Schüler lernen je nach Alter, Vorwissen und Lernziel in leistungsgerechten Gruppen. Der Unterricht wird abwechslungsreich gestaltet und auf die Lernbedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt, so dass man in kurzer Zeit deutliche Fortschritte in den neu erworbenen Sprachkenntnissen vorweisen kann.

Schüler Sprachreisen können zu allen Ferienzeiten unternommen werden!

Auch das bringen die Erfahrungsberichte auf den Punkt: Ebenso wichtig ist natürlich, was den Schülern vor Ort in ihrer Freizeit geboten wird. Es gibt Ausflüge, Sport-Wettkämpfe, Sightseeingtouren, Kinobesuche, Barbecues, Partys, Karaoke und vieles mehr. Die Erfahrungsberichte aus den verschiedensten Gastländern oder auch Schulen( z.B. englische Colleges) zeigen die ganze Bandbreite an Möglichkeiten. Jederzeit ist ein Betreuer als Ansprechpartner vor Ort, der gerne auch spannende Tipps zur weiteren Freizeit-Gestaltung gibt.

Interessiert? Dann sichere dir jetzt deine Sprachreise!

Erfahrungsberichte

  • ·

Nina Lermer

Ich war zwei Wochen lang auf einer „Individuellen Sprachreise“ in Cambridge, was eine gute Entscheidung war, da ich...

  • ·

Kim Clemens

Ich war in diesem Sommer 4 Wochen auf der ESE auf Malta und hatte eine super schöne Zeit. Nicht nur die Insel, das...

  • ·

Johannes Toescher

Da ich von meiner Schule aus die Möglichkeit bekommen habe einen 2 Monatigen Sprachaufenthalt zu machen, habe ich mich...